Warum das denn?

Seit ich das rote E-Flevo habe (und damit auch fahren kann), fasziniert es mich.

Fahrenlernen war leicht, ich mußte ja anfangs nicht mittreten.

Ich möchte jetzt auch auf unbefestigten Wegen in den Bergen radeln.

Das geht nicht wirklich gut.

 Die Reifen sind zu dünn und dicke streifen am Rahmen.

Eine vernünftige Federung wäre ganz nett.

Habe das ganze WWW nach Alternativen durchsucht.

Nothing

NICHTS

NIX

NADA

außer ein mitleidiges Lächeln.

Und die allgemeinene Überzeugung:

"Flevo-E-Racer" - im Forggensee

Im Forggensee

Das geht nicht.

Weil, sonst gäbe es schon so ein Rad.

ALSO:     SELBER MACHEN ....

do it yourself

ja .... so hat dieses Projekt angefangen

Das riesen Potential in dieser sonderbaren KnicklenkerKonstruktion habe ich erst nach und nach erkannt.

Mein Ziel habe ich schon längst erreicht.

Ich mache trotzdem weiter.